T+A – Theorie und Anwendung bei radio ferner in Braunschweig 2018-05-06T15:28:25+00:00

T + A-Logo

T+A – Theorie und Anwendung

Aktuell in unserer T+A-Vorführung:*


T+A – Theorie und Anwendung

Getreu nach diesem Motto – Theorie und Anwendung – werden die Audiosysteme bei T+A in Herford auch entwickelt und gefertigt. Seit 1978. Mit den immer gleichen, hohen Maßstäben und Ansprüchen an den Klang und die Geräte selbst. Vom ostwestfälischen Herford in die ganze Welt.


Designed und Made in Germany

T+A MP 2000 R Innenleben

Hinter T+A steht ein ganzes Team aus Ingenieuren, Technikern und Physikern, die jedes einzelne Gerät erdenken, planen und letztendlich auch Sorge dafür tragen, dass jedes Produkt mit höchster Sorgfalt und Liebe zum Detail gefertigt wird. Von der Idee über die Schaltung bis hin zur Realisation in Form einer Platine: Jedes Teil trägt die unverwechselbare Signatur von T+A.

Dabei entstehen die Ideen und Produkte nicht nur direkt bei T+A, sondern in einem stetigen Austausch mit Universitäten und Hochschulen, im Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Hochschulabsolventen und Diplomanden, wo unter anderem auch echte Grundlagenforschung betrieben wird.

Wenn Sie das erste Mal vor einem T+A-Gerät stehen, verstehen Sie auch die Faszination, die von diesen Geräten ausgeht.


Die perfekte Hifi-Anlage – Von Anfang bis Ende

Gleich ob klassischer Vollverstärker, audiophiler CD-Player, moderner Netzwerkplayer, klassischer Plattenspieler oder auch eleganter Lautsprecher: T+A hat die passende Lösung im Sortiment.

Angefangen bei den intelligenten Kompaktlösungen CALA SR, CALA CDR, dem R1000E aus der E-Serie über die audiophilen Einzelkomponenten der R-Serie. Lautsprecher wie die eleganten Modelle aus der Pulsar-Serie und selbst hochwertiges Zubehör wie Lautsprecherkabel, XLR- und RCA-Kabel.

Vollverstärker, CD-Player, Plattenspieler, Lautsprecher und passendes Zubehör: T+A bietet das volle Programm.


Die Geräteserien von T+A im Überblick

T+A Cala-Serie – Klein, kompakt, vollwertig

T+A CALA SR mit Lautsprechern

Legen Sie Wert auf ein formschönes, kompaktes Gehäuse, einfache Bedienbarkeit und tollen Klang? Dann sollten Sie sich die T+A CALA-Serie genauer anschauen! Sie haben dabei die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Geräten.

T+A CALA SR: Die CALA SR ist der kompakte Stereo-Receiver (denn dafür steht „SR“) von T+A. Eine komplett puristisch gehaltene Front (kein einziger Knopf stört die Optik), kompakte Abmessungen in Breite, Höhe und Tiefe (30 cm x 9,5 cm x 21 cm), sowie eine Vielzahl an Musikquellen macht die CALA SR zu einem intelligenten All-in-One-System, welches überall Platz findet.

Als Musikquelle stehen Bluetooth, Streaming über UPnP, Tidal, Deezer und Qobuz, USB, Radio über UKW, DAB+ sowie Internetradio zur Verfügung. Somit ist für praktisch jeden Musikliebhaber das passend dabei. Selbst mit einem als MM oder MC agierenden Phono-Eingang brilliert dieses kompakte Meisterwerk, wodurch Sie also auch Ihre liebgewonnenen Schallplatten auf einem separaten Plattenspieler abspielen können. Und wenn Sie noch Musik von anderen digitalen Quellen zuspielen möchten, ein optischer und zwei koaxiale Digitaleingänge stehen ebenfalls zur Verfügung.

Mit 55 Watt Nennleistung an vier Ω kann die CALA problemlos mit einer Vielzahl von Lautsprechern kombiniert werden.

T+A CALA CDR: Die CALA CDR ist fast identisch mit der CALA SR, hat allerdings einige Verbesserungen an Bord.

Offensichtlich ist erst einmal das integrierte CD-Laufwerk, welches die Zahl an Musikquellen (Bluetooth, Streaming über UPnP, Tidal, Deezer und Qobuz, USB, Radio über UKW, DAB+ sowie Internetradio, Phono MM/MC, 2x optischer/1x koaxialer Digitaleingang) nochmal erweitert.

Aber: Das war noch nicht alles, denn auch „unter der Haube“ hat man bei T+A noch ein Upgrade vorgenommen. So hat die Endstufe nun 100 Watt Nennleistung pro Kanal an 4 Ω und vergrößert damit die Auswahl an möglichen Lautsprecher-Spielpartnern nochmal beträchtlich.

Da sind die paar Zentimeter mehr an Gehäusegröße (B/H/T 37 cm x 10,5 cm x 24,5 cm) doch locker zu verkraften, oder?


T+A Serie 8 – Das Beste von T+A, Stück für Stück

T+A Serie 8

Die Serie 8 besteht aus den kompaktesten Geräten von T+A und macht dem geneigten Musikhörer die Stärken von T+A auch als „Einzelteil“ zugänglich.

T+A DAC 8 DSD: So bekommen Sie mit dem D/A-Wandler T+A DAC 8 DSD einen (nur vom Gehäuse gesehen) kleinen D/A-Wandler, der mit einem eigens bei T+A entwickelten DSD-Wandler und gleich acht edlen 32 Bit D/A-Wandlern von Burr-Brown (vier Wandler je Kanal) für PCM zum Einatz kommt.

Selbstverständlich bietet der DAC 8 DSD neben einem optischen und vier koaxialen Digitaleingängen auch AES/EBU, BNC und USB-B.

Neben seiner Spezialität als Wandler kann der DAC 8 DSD zudem auch als Vorstufe mit XLR- und RCA-Ausgang genutzt werden.

T+A MP 8: Außerdem gibt es mit dem T+A MP 8 den passenden Multi Source Player (Multi steht dabei für CD, Bluetooth, Streaming über UPnP, Tidal, Deezer und Qobuz, USB, Radio über UKW, DAB+ sowie Internetradio).

Beim MP 8 ist zu beachten, dass dieser keinen D/A-Wandler integriert hat. Daher ist er auf einen nachgeschalteten Wandler wie den T+A DAC 8 DSD angewiesen.

T+A AMP 8: Mit dem AMP 8 stellt T+A dem MP 8 und dem DAC 8 DSD die passende Endstufe mit veritablen 110 Watt Nennleistung pro Kanal zur Seite. Angeschlossen werden kann die AMP 8 natürlich ebenfalls über XLR oder RCA und bringt darüber jeden Lautsprecher gebührend auf Trab.


T+A E-Serie – Die Preis-/Leistungs-Sieger

T+A E-Serie bei Nacht

Die E-Serie von T+A besteht aus drei Geräten. Vollverstärker, Multi Source Player und All-in-One-Gerät.

T+A PA 1000 E: Den Grundstein der E-Serie legt T+A mit dem PA 1000 E. Das “PA” im Namen steht dabei für Power Amplifier – und wie sollte es anders sein – es handelt sich dabei um den Vollverstärker aus der E-Serie. Das Wort “Power” ist dabei auch absolut wörtlich zu nehmen, denn aus dem hübschen Aluminiumgehäuse kommen kraftvolle 250 Watt Nennleistung (an 4 Ω) raus, wodurch auch kritische Lautsprecher hervorragend angetrieben werden.

T+A MP 1000 E: Ergänzt wird der T+A PA 1000 E durch den Multi Source Player T+A MP 1000 E, bei dem das Kürzel “MP” Pate steht für “Multi Player”. Und das ist ernstzunehmen! Denn “Multi” steht dabei für CD, Bluetooth mit aptX, Streaming über UPnP, Tidal, Deezer und Qobuz, USB, Radio über UKW, DAB+ sowie Internetradio. Musik wird dabei bis 32 Bit und 192 kHz sowie DSD über von T+A selbst entwickelten Wandler verarbeitet und wiedergegeben.

Und damit auch andere Quellen von den Stärken des MP 1000 E profitieren können, hat er fünf weitere Digitaleingänge (3x koaxial und 2x optisch) mit an Bord. Eben ein rundherum gelungenes Paket.

T+A R 1000 E: Der R 1000 E ist der Alleskönner in der E-Serie. Vereint er doch die Qualitäten des T+A PA 1000 E und des MP 1000 E in einem einzigen Gehäuse.

Mit respektablen 180 Watt Nennleistung pro Kanal (an 4 Ω) und der vollen Bandbreite an Möglichkeiten wie der MP 1000 E ( CD, Bluetooth mit aptX, Streaming über UPnP, Tidal, Deezer und Qobuz, USB, Radio über UKW, DAB+ sowie Internetradio) und dem optional einbaubarem Phono-Modul für Plattenspieler stellt der R 1000 E die perfekte Lösung für Musikliebhaber dar, die eine eher dezente und trotzdem leistungsstarke Hifi-Anlage ihr Eigen nennen wollen.


T+A R-Serie – Wir nennen es Wertanlage

T+A R-Serie mit T+A Criterion-Lautsprechern

Die R-Serie von T+A blickt auf den bisher längsten Produktzyklus im gesamten Portfolio von T+A dar. Seit 1992 überzeugt diese Serie konsequent mit zeitloser Optik, intuitiver Bedienphilosophie und überragendem Klang.

Sind alle Geräte aus der R-Serie überzeugend in Klang und Leistung, sind der PA 2000R und der MP 2000R MKII doch die heimlichen Superstars der Serie.

T+A PA 2000 R: Auch beim PA 2000 R steht das „PA“ wieder für „Power Amplifier“, also für Vollverstärker. Und das tut er auch. Verstärken! Aus dem flachen, vollständig aus dickwandigen Aluminium bestehenden Gehäuse kommt eine Nennleistung von 200 Watt pro Kanal (an 4 Ω). Der in Doppel-Mono aufgebaute Endstufe und mit einem neuartigen Netzteilkonzept versehene Vollverstärker bringt neben einer hohen Leistung auch ein extrem präzises und lineares Klangbild mit sich. Ein Klangbild, welches auch bis hoch zu Spitzenbelastungen jederzeit kontrolliert und stabil bleibt.

Eben genau das, was Sie von einem Vollverstärker erwarten.

T+A MP 2000 R MKII: Der MP 2000 R bringt zum einen das mit, was Sie von einem als „Multi Source Player“ betitelten Gerät erwarten dürfen, nämlich jede Menge Musik aus unterschiedlichsten Quellen (CD, Bluetooth mit aptX, Streaming über UPnP, Tidal, Deezer und Qobuz, USB, Radio über UKW, DAB+ sowie Internetradio, zwei optische und zwei koaxiale Digitaleingänge).

Zudem verfügt auch der MP 2000 R MKII auch über den von T+A selbst entwickelten T+A True 1 Bit D/A-Wandler, der bis hin zu DSD512 alles in absolut bester Qualität verarbeitet. Auch bei PCM werden keine Kompromisse gemacht. So kommen pro Kanal vier 32 Bit D/A-Wandler zum Einsatz, die für beste Musikqualität und höchste Linearität Sorge tragen.

Zusammen ergeben der T+A PA 2000 R und der MP 2000 R ein musikalisches Duo, welches eine echte „Wertanlage“ darstellt.


Die Lautsprecher der Pulsar-Serie

T+A E-Serie mit T+A Pulsar-Lautsprechern

Die Elektronik bildet die Grundlage für den hervorragenden Klang den Sie erwarten. Aber sie ist eben auch „nur“ ein Baustein in dem Gesamtkonzept „Hifi-Anlage“.

Natürlich weiß man dies auch bei T+A und hat daher (unter anderem) die Lautsprecher der Pulsar-Serie entwickelt.

T+A Pulsar R 20: Wenig Platz für einen tollen Lautsprecher? Dann werden Sie sich über die dezente und elegante T+A Pulsar R 20 freuen.

Dieser kompakte 2-Wege Bassreflex-Lautsprecher punktet mit seiner eleganten und hochwertigen Verarbeitung. Seine fugenlose Schallwand unterstreicht den puristischen Eindruck. Die in mehreren Arbeitsgängen aufwendig geschliffen und lackierten Hochglanzgehäuse runden das Gesamtbild formschön ab.

Klanglich bevorzugt die T+A Pulsar R 20 die Nähe zur Rückwand, um auch im Bassbereich ordentlich Druck zu machen. Also die perfekte Box für die wandnahe Aufstellung oder für das Bücherregal.

T+A Pulsar ST 20: Wenn Sie auf der Suche nach einem formschönen und klangstarken Lautsprecher sind, schauen Sie sich die die ST 20 an.

Diese formschöne 3-Wege Bassreflex-Box besticht neben der eleganten Formsprache auch mit einer hohen Kompatibilität mit modernen Wohnräumen. Dieser Lautsprecher darf (und möchte) gerne in Wandnähe stehen und liefert dort ein überzeugendes Bassfundament mit viel Präzision und Stabilität.

Die Verarbeitung der Pulsar ST 20 ist wie von T+A gewohnt überragend und vorbildlich ausgeführt.


Wahre Qualität braucht ihre Zeit

Hat ein hoher Qualitätsanspruch auch Schattenseiten? Ja, wenn es um die Stückzahlen geht. Nur wenige Menschen sind in der Lage, die hohen Qualitätsansprüche die wir selbst an unsere Geräte haben auch tatsächlich handwerklich umsetzen zu können.

Dabei durchläuft dann jedes Gerät nochmals mehrere Stufen der Qualitätskontrolle und muss zum Abschluss einen strengen, computergestützten Test bestehen.

Diese Zeit wollen auch wir uns nehmen, wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Hifi-Anlage sind.


Interessiert am Unterschied zwischen Theorie und Anwendung?

T+A R-Serie im Studio

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit Stefan Sander und kommen Sie zum probehören und ausprobieren unserer T+A-Produkte vorbei! Hier geht es zum Kontaktformular.

*Bitte beachten Sie, dass wir andere Farben als die angezeigten in der Ausstellung haben können, sowie in seltenen Fällen auch Geräte verliehen sind. Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall vorab telefonisch oder per Mail über das Kontaktformular einen Termin mit uns. Vielen Dank!