15.05.2019 – Kleine Hörprobe AVM All-in-One + Dynaudio Evoke

Was: Kleine Hörprobe AVM All-in-One meets Dynaudio Evoke

Wann: Am 15. Mai 2019 von 18 bis 20 Uhr

Wo: Bei radio ferner hören & sehen in der Neuen Straße 22 in Braunschweig

Hier geht es direkt zur Anmeldung: Kleine Hörprobe AVM meets Dynaudio

Auf einem Blick: Wir präsentieren Ihnen an diesem Abend, was geschieht, wenn deutsche Präzisionsarbeit auf dänische Perfektion trifft. So viel vorab: Es klingt sensationell.


Modern und zeitlos – Die Meisterstücke von AVM

Seit über dreißig Jahren entwickelt und fertigt AVM nun schon hervorragend verarbeitete und klingende HiFi-Geräte in Deutschland. Am 15. Mai spielen wir gleich zwei der All-in-Ones aus dem vielseitigen Sortiment von AVM.

Den ultra-kompakten Streaming-Vollverstärker mit 2x 165 Watt Sinusleistung, Radio und CD, den AVM Inspiration CS 2.2

AVM Inspiration CS 2.2

AVM Inspiration CS 2.2


und den „großen Bruder“, den AVM Evolution CS 5.2. Ebenfalls mit Streaming, Radio und CD ausgestattet, kommt dieser mit 43 Zentimeter Gehäusebreite und mächtigen 330 Watt Sinusleistung pro Kanal daher.

AVM Evolution CS 5.2

AVM Evolution CS 5.2


Auch der Norden hat was zu bieten – Die Dynaudio Evoke-Serie

An diesem Abend spielen wir ebenfalls zwei verschiedene Modelle aus der Dynaudio Evoke-Serie, die sich technisch untereinander stark unterscheiden, optisch aber derselben, eleganten Linie folgen.

Die Dynaudio Evoke 30 ist der kleinere der beiden Standlautsprecher und klingt für sich genommen schon fantastisch. Druckvoll im Bass, mit viel Charme im Stimmbereich und sanft im Hochton lädt die Evoke 30 zum stundenlangen Hören und genießen ein.

Dynaudio Evoke 30

Dynaudio Evoke 30 in Blonde Wood

 


Die Dynaudio Evoke 50 geht noch eine Stufe weiter. Sie ist die einzige Box aus der Evoke-Linie, die mit einem dedizierten Mitteltöner aufwarten kann. Und was für einem! Dieser stammt direkt aus der nochmals hochwertigeren Dynaudio Contour-Serie ab und wurde – wie alle Chassis der Serie – speziell auf seinen Einsatzzweck hin optimiert.

Auch die Tieftöner erfuhren eine „Sonderbehandlung“. Wurde doch bei ihnen statt wie bei allen anderen Chassis das leichte Aluminium hier das schwerere (und festere) Kupfer verwendet. Als reiner Tieftöner konnte die bewegte Masse für noch mehr Druck und Tiefgang gegenüber einem reinen Tief-/Mitteltöner erhöht werden, da der Mittelton ja vollständig von einem separaten Chassis übernommen wird.

Dynaudio Evoke 50

Dynaudio Evoke 50 in Walnuss

Lange Rede, kurzer Sinn: Hören Sie es sich einfach bei uns an und lassen Sie sich begeistern.


Hier geht es direkt zur Anmeldung

Kleine Hörprobe AVM meets Dynaudio bei radio ferner in Braunschweig


Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns!