Home:/ELAC- The life of sound
ELAC- The life of sound 2018-08-06T10:16:55+00:00

Elac-Logo

Wenn jedes Detail zählt

Aktuell in unserer Elac-Vorführung:*

 

  • ELAC BS 302
  • ELAC FS 267
  • ELAC Uni-Fi BS U5
  • ELAC Air-X 407
  • ELAC Air-X 403

Sie möchten unsere ELAC-Lautsprecher probehören oder haben Fragen dazu? Herr Breitenbach ist unser ELAC-Profi!

Hier geht es zum Kontaktformular von Herrn Breitenbach

*Bitte beachten Sie, dass wir andere Farben als die angezeigten in der Ausstellung haben können, sowie in seltenen Fällen auch Geräte verliehen sind. Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall vorab telefonisch oder per Mail über das Kontaktformular einen Termin mit uns. Vielen Dank!


Die ELAC-Story

ELAC – Kurzform für den ursprünglichen Namen „ELECTROACUSTIC GMBH“

Dieses bereits 1926 gegründete Unternehmen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Gegründet wurde es ursprünglich als Unternehmen im Bereich der Unterwasserschalltechnik gegründet.
ELAC produzierte später – bis ins Jahr 1848 hinein – auch viele unterschiedliche Gebrauchsgegenstände wie Nähmaschinen, Luftpumpen und Autozubehör, bis es dann zu einer Art „Initialzündung“ kam: Der erste ELAC-Plattenspieler wurde vorgestellt und eroberte (zusammen mit den Modellen von Dual und Perpetuum Ebner) die Weltspitze im Plattenspielerbau.

Weitere „Nebenprodukte“ aus dieser Zeit unter Hifi-Fans auch heute noch nachgefragte Uhrenradios wie das ELAC RD 50, RD 100, RD 150 oder das RD 200. Der Fokus lag aber klar weiterhin auf den Plattenspielern, welche in Spitzenzeiten in Stückzahlen bis zu einer Million jährlich das Werk verließen.

ELAC Miraphon

Nach einigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten wurde das Unternehmen schließlich in zwei Teile gespalten und der Nautik-Bereich verkauft. Die Hifi-Sparte wechselte im Jahre 1982 ebenfalls den Besitzer und ist seit dieser Zeit äußerst erfolgreich in der Hifi-Welt.

Anfangs (1982) noch mit selbst entwickelten Tonabnehmern, hält 1984 die Lautsprechertechnik wieder Einzug bei Elan und revolutioniert die geschäftliche Ausrichtung erneut. Lautsprecher-Ikonen wie die ELAC „Dolce Vita“ oder die „Spirit of Music“ stellten das technisch Machbare ihrer Zeit da. Auch clevere Konzepte wie die ELAC „Imago“-Lautsprecher mit ausgeklügelter Exciter-Technologie waren im Sortiment und haben in vielen Wohnzimmern ihren Platz gefunden.

ELAC heute

Heute (2018) ist ELAC auf dem Weg zum Vollsortimenter und hat sich zum 90-jährigen Firmenjubiläum (1926 – 2016) selbst ein Geschenk gemacht: Den fantastisch klingenden ELAC Miracord 90 – einen Plattenspieler der den hohen Ansprüchen von ELAC und seinen Fans gerecht wird und diese auch noch bei weitem übertrifft.
Aber nicht nur im Analogsegment hat sich ELAC neu aufgestellt, auch im Digitalbereich startet ELAC mit dem bestens besprochenen Netzwerkplayer „Discovery Music Server DSS-101G“ und dem kompakten Vollverstärker „Elements EA-101EQ-G“ voll durch.

ELAC Discovery Music Server

Man kann auch Lautsprecher

Und traumhafte Lautsprecher – von der Einstiegsklasse wie der Debut-Serie bis hin zum ausgewachsenen High End mit der FS 509 und der Concentro, sowie Subwoofern, Einbau – und OnWall-Lautsprechern hat ELAC alles im Programm um das Herz des echten Musikliebhabers höher schlagen zu lassen.

Wir freuen uns schon heute auf den 100. Geburtstag von ELAC und sind gespannt womit sie uns dieses Mal überraschen. Die Messlatte ist in jedem Fall ziemlich hoch gelegt.

Und für alle die nicht bis zum Jahr 2026 warten wollen: Vereinbaren Sie einen Termin bei uns vor Ort und überzeugen Sie sich selbst von dem Maß an Ingenieursgeist und Handwerkskunst, der in all den ELAC-Produkten steckt. Es lohnt sich.

 

ELAC 500er-Serie